E-Werk Freiburg

Infrastrukturen im digitalen Zeitalter, Aneignung und Widerstand

Di, 15.03.2022 | 19:00 Uhr

Live aus dem E-Werk Freiburg

Genre:
Gegenwartskunst - Vortrag & Diskussion

Theo Deutinger, Architekt, Lehrbeauftragter TU Wien
Dr. Bernhard Serexhe, Professor für Kunstwissenschaft und Medientheorie, ehemaliger Hauptkurator am ZKM Karlsruhe
Marc Lee, Medienkünstler
Cäcilia Brown, Bildhauerin

 

Jede Epoche bringt spezifische Infrastrukturen hervor, die das Leben der jeweiligen Gesellschaft aus dem Untergrund strukturieren und prägen. Das industrielle Zeitalter legte Eisenbahnschienen, Telegrafenkabel, Pipelines und erschloss Wasserwege. Unser Zeitalter ist durch digitale Infrastrukturen wie Internet, Glasfaserkabel, Serverfarmen und Satelliten geprägt. Sie bilden Netzwerke und Knoten für die Kreisläufe elektronischer Vermittlung von Datenströmen.

Theo Deutinger geht in seinem Inputreferat auf die Infrastruktur unter dem Aspekt der Kontrolle, Überwachung und des Sicherheitsdenkens ein. Er zeigt, wie sich die Bandbreite der autoritären Eingriffe und ihre Aufdeckung durch die Tarnung von Zusammenhängen im digitalen Zeitalter erschweren.

Bernhard Serexhe fragt, wie sich die Infrastrukturen entwickeln, auf denen unser Zusammenleben beruht. Längst zeigt sich, dass digitale Informationstechnologie zu einer Vereinheitlichung der Kulturen führt. Sind wir im Digitalkapitalismus der Macht weltweit operierender Konzerne unterworfen oder können wir als „LandstreicherInnen“ unsere Eigenheiten bewahren und so einem „Loss of Diversity“ entgegenwirken?

Im Gespräch mit Marc Lee und Cäcilia Brown lote er Grenzen der künstlerischer Aneignung und des Widerstands im Umgang mit Infrastrukturen im digitalen Zeitalter aus.

 

Theo Deutinger,
Architekt Dipl. Ing. I Autor I Lehrbeauftragter
Seit 2005 führt Theo Deutinger das Architekturbüro TD, das an Projekten in allen Maßstabsebenen, von Architektur über Städtebau bis Regionalplanung, arbeitet. Die Resultate seiner Arbeit wurden in Zeitschriften wie Mark, Wired und Domus publiziert. Seine Arbeiten waren Teil von Ausstellungen wie der Design Biennale Kwangju (Korea, 2011), der Architektur Biennale in Venedig (Italien 2014) und der Istanbul Design Biennale (2018).
Autor von „Adi, Audi, Aldi“, „Firewall“ und „Stadt der Athleten“ sowie sein vielfach ausgezeichnetes Buch „Handbook of Tyranny“.

 

Dr. phil. Franz-Bernhard Serexhe,
Kurator I Autor I Sachverständiger für elektronische und digitale Kunst
Studium Soziologie, Psychologie, Pädagogik, Kunstgeschichte, Promotion Universität Freiburg | seit 1994 Kurator am ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe; 2006-16 Hauptkurator des ZKM | 2010-14 Leitung EU-Forschungsprojekt www.digitalartconservation.org. Arbeitsschwerpunkte Kunst- und Medienwissenschaft, Architektur- und Denkmalgeschichte; seit 2016 international als Kurator und Sachverständiger für elektronische und digitale Kunst tätig.

 

Galerie für Gegenwartskunst
Homepage | Facebook | Instagram

 

Foto © Marc Doradzillo

Wie kann ich die Sendung/den Livestream ansehen?

Am Tag des Livestreams läuft auf der Bildfläche oben ein Countdown herunter. Sobald dieser 00.00.00 erreicht, wird dort automatisch der Vimeo-Player mit dem Livestream-Event eingeblendet. Die Sendung ist für alle und kostenlos zu sehen. Trotzdem wünschen wir uns natürlich, dass Sie die Sendung mit Ihrem freiwilligen finanziellen Beitrag unterstützen.

Wie funktioniert der Vimeo-Player?

Video Player

Sollten die Kontrollelemente des Vimeo-Players nicht angezeigt werden, fahren Sie bitte mit der Maus über das Video bzw. tippen Sie darauf.

Wenn Sie möchten, können Sie die Sendung auch direkt auf unserem Vimeo-Kanal #inFreiburgzuhause anschauen.

Wie kann ich am Live-Chat teilnehmen?

Um am Vimeo-Live-Chat teilzunehmen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie auf den Button „Live-Chat öffnen“ unter dem VideoAnleitung Live-Chat, Teil 1
  2. Klicken Sie auf das kleine XAnleitung Live-Chat, Teil 2
  3. Klicken Sie auf „Als Gast chatten“ (geht am schnellsten)Anleitung Live-Chat, Teil 3
  4. Geben Sie Ihren Namen ein und bestätigen Sie die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzrichtlinie von VimeoAnleitung Live-Chat, Teil 4
  5. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf den Button „Join“Anleitung Live-Chat, Teil 5

Der Countdown stimmt nicht

Bitte kontrollieren Sie die Uhrzeit Ihres Systems und berichtigen Sie diese.

Fehlermeldung „Event hat noch nicht begonnen“

Beim Live-Streaming kommt es manchmal zu zeitlichen Verzögerungen. In der Regel hat die Sendung bereits begonnen, das Videosignal wird aber noch nicht bei Ihnen angezeigt. Bitte haben Sie in diesem Fall etwas Geduld oder laden Sie die Seite neu.

Ich habe keine Zeit oder verpasse die Sendung

Dann schauen Sie sich doch danach die Aufzeichnung an:
Startseite -> „Vergangene Sendungen“.
Innerhalb der 48 Stunden nach dem Live-Streaming können Sie sogar noch einen freiwilligen Beitrag leisten!

Teilen:
Teilen bei WhatsApp Teilen bei WhatsApp
Sparkasse Freiburg