Live in Ihr
Wohnzimmer

Schauen Sie rein, erleben Sie Live-Kultur aus Freiburg zuhause, und unterstützen Sie das Freiburger Kulturleben in Zeiten reduzierter sozialer Kontakte.

#inFreiburgzuhause Livestream im Wohnzimmer
#inFreiburgzuhause Livestream-Aufnahme
#inFreiburgzuhause Livestream auf dem Sofa
#inFreiburgzuhause Livestream auf dem Balkon
Unterstützung von Veranstaltern und Künstler*innen durch freiwillige Beiträge

Unterstützen

#inFreiburgzuhause ist natürlich auf das Publikum von zu Hause angewiesen. Sie als Zuschauer*in haben es in der Hand, mit freiwilligen Beiträgen Veranstalter und Künstler*innen zu unterstützen! Wertschätzen Sie die Kulturlandschaft in Freiburg, in dem Sie einen freiwilligen Beitrag leisten!

Mit Ihrer Hilfe haben seit Start der Initiative im Mai 2020 bislang über 150 Sendungen auf #inFreiburzuhause stattgefunden, die von über 130.000 Endgeräten gestreamt wurden. Mit den Sponsoren zusammen, die 240.000,- Euro zur Verfügung gestellt haben, haben Sie bis Ende 2021 mit zusätzlich rund 120.000 Euro freiwilligen Beiträgen geholfen – die Freiburger Kulturwirtschaft konnte so mit insgesamt fast 360.000,- Euro unterstützt werden!

Hierfür vielen lieben Dank!

Teilnehmen als
Veranstalter

Das von der Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau als Ideengeberin mit der FWTM und Kulturaggregat e.V. entwickelte Konzept macht hochwertige Veranstaltungen aus den Freiburger Spielstätten und Kulturhäusern möglich.

Sparkasse, FWTM, Dr. Falk Pharma, Lexware, SC Freiburg und Rotary Club Freiburg stellten dazu rund 240.000,- Euro zur Verfügung.

Für die vierte und fünfte Welle der Pandemie stellt die Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau weitere 30.000,- Euro bereit, um es Veranstaltern und Spielstätten unter den weiterhin erschwerten Corona-Bedingungen zu ermöglichen hybride Veranstaltungen mit Künstler*innen lukrativer zu gestalten und Techniker für die Übertragung der Livestreams zu beauftragen.

Los gehts!

Teilnehmen als Veranstalter

Finanzielle Förderung

Als förderungswürdiger Veranstalter erhalten Sie eine Pauschale von 2.000,- Euro für die Verwertungsrechte von Live-Streamings auf #inFreiburgzuhause, um Konzerte/Auftritte/Shows zu organisieren.

 

 

Sendeplätze

Eine hochwertige Veranstaltungsqualität – inhaltlich wie technisch – wird vorausgesetzt. Es soll Live-Atmosphäre entstehen, der Eindruck des Zusammenseins im „virtuellen Raum“ des Kulturhauses vor Ort assoziiert werden. #inFreiburgzuhause ist keine Plattform inflationärer Massenstreamings.

Technische Voraussetzungen

Keine Handy-Kameras! Möglichst Fernsehniveau mit mindestens zwei (bei Solokünstler*innen) bzw. drei professionellen Kameras (bei mehreren Künstler*innen) und professionellem Schnittplatz sowie Audiotechnik aus dem Pult und Streaming auf dem Vimeo-Kanal #inFreiburgzuhause.

LAN (kein W-LAN!) mit Upload mind. 5 Mbit/sec am Standort/Kulturhaus

Rechtliche Situation: Livestreaming zu Corona-Zeiten

Bitte informieren Sie sich stets über die aktuellen Corona-Verordnungen des Landes Baden-Württemberg!
Wir empfehlen folgende Verhaltensregeln bei Ihren Produktionen:
  • Bitte halten Sie sich grundsätzlich immer an die AHA-L-Regeln!
  • Bitte ergreifen Sie Maßnahmen zur Kontaktreduktion im Betrieb (§ 2 Corona-ArbSchV)
  • Bitte prüfen Sie kritisch, welche Personen für die Produktion wirklich notwendig sind. Weitere nicht daran Beteiligte schicken Sie bitte nachhause.
  • Bitte stellen Sie medizinische Gesichtsmasken oder FFP2-Masken (§ 3 Corona-ArbSchV), wenn obengenannte Maßnahmen, kein Mindestabstand von 1,5 Meter eingehalten werden können und/oder eine Gefährdung durch erhöhten Aerosolausstoß zu befürchten ist.
  • Bitte informieren Sie sich stets selbständig über den Infektionsschutz und ArbSchV. #inFreiburgzuhause kann rechtlich keine Verantwortung über die Einhaltung dieser übernehmen. Diese liegt beim Veranstalter/bei der Spielstätte.

Ihre Bewerbung

Freiburger Spielstätten sind aufgerufen Veranstaltungen in ihren Häusern zu planen:

  • Sie fragen Künstler*innen an, planen Veranstaltungen und verhandeln selbständig, wie die finanziellen Mittel aus dem Hilfsprogramm und nach durchgeführter Veranstaltung der Erlös aus den freiwilligen Beiträgen für ihre Kooperation aufgeteilt wird.
  • Sie verpflichten Technikdienstleister für das Live-Streaming (2 Kameras bei Solokünstler, 3 Kameras bei mehreren Künstlern; Audio- und Schnittplatz).
  • Sie stellen Ihr Veranstaltungs- und Technikkonzept kurz vor, bewerben sich um einen Sendeplatz auf der Plattform und veräußern ein Verwertungsrecht des Live-Streamings an #inFreiburgzuhause in Höhe 2.000,- Euro.

Die Organisatoren von #inFreiburgzuhause (Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau, FWTM Freiburg + Pop-Support Freiburg und Kulturaggregat e.V.) entscheiden über die Vergabe von Sendeplätzen und den Erwerb von Verwertungsrechten und plant mit den Spielstätten die Veranstaltungstermine.

Rechnungen für Verwertungsrechte werden nach der Veranstaltung (und erfolgter Qualitätskontrolle) gestellt.

Panorama Freiburg
Sparkasse Freiburg