E-Werk Freiburg

Flausen-Freak-Night

Sa, 05.11.2022 | 22:00 Uhr

Live aus dem E-Werk Freiburg

Was wäre die Kunst ohne Freaks? Ohne KünstlerInnen die Ideen erforschen, sich einen künstlerischen Weg bahnen und mitunter auch krachend scheitern? Ohne Verrückte, die die Welt mit anderen Augen sehen? Die sich ausprobieren und die Sinnsuche im Sinnlosen betreiben?

Es wird wild und verrückt im E-WERK. Die live gestreamte und von Jürgen Eick moderierte Flausen-Freak-Night präsentiert im Showformat ab 22.00 Uhr aus unserem Foyer Ergebnisse der Residenzen am E-WERK. Dabei stellen Freiburger KünstlerInnen ihre künstlerischen Forschungsgebiete vor, seltsam und schräg! Eine große Freak-Party im Anschluss fordert alle Tanzwütigen und Verrückten zu einem gemeinsamen Feiern der Kunst auf, das geht natürlich auch online, besser ist es aber live! Eintritt frei.

 

Das Projekt „Flausen Freak City Freiburg“ zeigt in Kooperation mit dem flausen+Bundesnetzwerk an vier Tagen in verschiedenen interdisziplinären Veranstaltungsformaten, was für Freaks in Freiburg stecken. Egal ob Tanz, Performance, Musik oder bildende Kunst, das E-WERK präsentiert die Ergebnisse der Residenzen und unserer Sparte der künstlerischen Forschung, die im letzten Jahr stattgefunden haben.

Flausen Freak City ist eine Kooperation mit dem flausen+Bundesnetzwerk. Flausen Freak City Freiburg wird gefördert im Impulsprogramm „Kultur nach Corona“des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg und ermöglicht im Rahmen des Programms „Verbindungen fördern“ des Bundesverbands Freie Darstellende Künste, dieses ist gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

 

Mit: Len Shirts, Franziska Braegger, Eckart Böhmer, Fiona Combosch, Atischeh Hannah Braun, Juliana Hollerbach, Martje Vande Ginste, Veit Arlt und anderen…
Moderation: Jürgen Eick
Foto: © Marc Doradzillo

Wie kann ich die Sendung/den Livestream ansehen?

Am Tag des Livestreams läuft auf der Bildfläche oben ein Countdown herunter. Sobald dieser 00.00.00 erreicht, wird dort automatisch der Vimeo-Player mit dem Livestream-Event eingeblendet. Die Sendung ist für alle und kostenlos zu sehen. Trotzdem wünschen wir uns natürlich, dass Sie die Sendung mit Ihrem freiwilligen finanziellen Beitrag unterstützen.

Wie funktioniert der Vimeo-Player?

Video Player

Sollten die Kontrollelemente des Vimeo-Players nicht angezeigt werden, fahren Sie bitte mit der Maus über das Video bzw. tippen Sie darauf.

Wenn Sie möchten, können Sie die Sendung auch direkt auf unserem Vimeo-Kanal #inFreiburgzuhause anschauen.

Wie kann ich am Live-Chat teilnehmen?

Um am Vimeo-Live-Chat teilzunehmen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie auf den Button „Live-Chat öffnen“ unter dem VideoAnleitung Live-Chat, Teil 1
  2. Klicken Sie auf das kleine XAnleitung Live-Chat, Teil 2
  3. Klicken Sie auf „Als Gast chatten“ (geht am schnellsten)Anleitung Live-Chat, Teil 3
  4. Geben Sie Ihren Namen ein und bestätigen Sie die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzrichtlinie von VimeoAnleitung Live-Chat, Teil 4
  5. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf den Button „Join“Anleitung Live-Chat, Teil 5

Der Countdown stimmt nicht

Bitte kontrollieren Sie die Uhrzeit Ihres Systems und berichtigen Sie diese.

Fehlermeldung „Event hat noch nicht begonnen“

Beim Live-Streaming kommt es manchmal zu zeitlichen Verzögerungen. In der Regel hat die Sendung bereits begonnen, das Videosignal wird aber noch nicht bei Ihnen angezeigt. Bitte haben Sie in diesem Fall etwas Geduld oder laden Sie die Seite neu.

Ich habe keine Zeit oder verpasse die Sendung

Dann schauen Sie sich doch danach die Aufzeichnung an:
Startseite -> „Vergangene Sendungen“.
Innerhalb der 48 Stunden nach dem Live-Streaming können Sie sogar noch einen freiwilligen Beitrag leisten!

Teilen:
Teilen bei WhatsApp Teilen bei WhatsApp
Sparkasse Freiburg