Das Raunen der Bäume

Di, 27.04.2021 | 20:00 Uhr

Live aus der Ökostation Freiburg

Genre:
Musiktheater
Regulärer Ticketpreis:
16,- €

Gaspar Cassadó: Suite für Cello solo
mit Geschichten aus Indien, Schottland und Norwegen

 

Monika Ecker (Cello)
Franziska Braegger (Erzählung)

Monika Ecker (Cello) und Franziska Braegger (Erzählung) weben ihre Künste zusammen um mit Stimme und Saitenklang die Zuhörenden in eine märchenhafte Welt von Verzauberung, göttlichen Erscheinungen, Gier und Glück, Melancholie und Leidenschaft hineinzuziehen. Musik und Text durchdringen sich, oft erzählt die Musik weiter was die Geschichte begonnen hat, erweckt die Charaktere zum Leben und gibt ihren Erlebnissen und Gefühlen Raum zum Atmen.

Die Musikkomposition:
Gaspar Cassadó, 1897 in Barcelona geboren, war ein sehr erfolgreicher spanischer Cellist und Komponist. Seine Suite für Cello solo vereint romantische, impressionistische und folkloristische Elemente. In ihren einprägsamen Motiven und vielfältigen Farben lässt sie im Hörer starke Bilder entstehen, die sich in eindrucksvoller Weise mit den Baumgeschichten verweben.

Die Geschichten:
Die traditionellen Geschichten aus Indien, Schottland und Norwegen stellen die Beziehung des Menschen zum Baum auf sehr unterschiedliche Weise dar und zeigen so das pure menschliche Sein in vielen Facetten.

 

Theater R.A.B.
Theater R.A.B. ist ein freies professionelles Theater ohne feste Subventionen. Das Theater R.A.B. verfügt über einen Proberaum, eine Werkstatt und ein mobiles, energie-autarkes Theaterzelt. Theater R.A.B. erzählt Geschichten durch Bild und Bewegung, Text und Klang. Eine thematische Schwerpunkt ist die Beziehung zwischen Mensch und Natur.
Das Theater wurde 1998 von Franziska Braegger und Len Shirts nach langjähriger, teils gemeinsamer Erfahrung in Schauspiel, Bewegungstheater und Experimentelltheater gegründet. Es produziert überwiegend eigene, selbstkonzipierte Stücke. Fünfzehn Produktionen und dutzende kleinere Szenarien sind in den verschiedensten Räumlichkeiten uraufgeführt worden.
Franziska Braegger (Produktionsleitung, Konzept, Schauspiel) geboren 1963 in St. Gallen, Schweiz. 1980-86 bei der Straßentheatergruppe “Teatro del Cuore” Schweiz. 1983-90 absolvierte sie Ausbildungen in Bewegungstheater (Vorbühne Zürich), Theaterpädagogik und Schauspiel (Spielstatt Ulm Theater Akademie). 1986 beim Grotowski-orientierten Ensemble „Tulari Boga” in Bern. 1991-92 „Theater Seraphim“ in Ulm. 1993-1997 Umwelttheaterprojekt „Integrale TheaterWerkStatt Ulm”. 1997 Gründung des Theater R.A.B.s. Zudem arbeitet Franziska Braegger seit 2012 als Erzählerin im Projekt “Erzählen Zuhören Weitererzählen” der Freiburger Schulprojekt Werkstatt.

Monika Ecker
(Cello) studierte 2004-2009 an der Musikhochschule Freiburg Cello bei Adriana Contino und erwarb außerdem Diplome in Musikpädagogik und Rhythmik. Ein Austauschjahr führte sie nach Trondheim/Norwegen, wo sie u. a. im Kammerorchester Trondheim Soloists und im Trondheim Sinfoni Orkester spielte. 2011 schließ sie ein Barockcellostudium an der Schola Cantorum Basiliensis ab.
Monika Ecker geht einer breiten kammermusikalischen Tätigkeit nach, sowohl in modernen als auch historischen Ensembles. Besonderes Interesse hat sie an der Improvisation – sowohl im historischen Kontext als auch frei – und an der Zusammenarbeit mit Künstlern anderer Sparten.
Kooperationspartner
Die Ökostation ist das Umweltbildungszentrum in der Region Freiburg. Das ökologische Modellhaus mit ungewöhnlicher Architektur, mit einem naturnahen Gartengelände mit Biogarten und Kräutergarten laden zur Besichtigung ein. Die Ökostation führt Veranstaltungsreihen, Seminare und Workshops für die interessierte Öffentlichkeit durch. In Kooperation mit kompetenten Partnern entwickeln wir innovative und attraktive Projekte zur Umweltbildung und zur nachhaltigen Entwicklung. Die Ökostation bietet als außerschulischer Lernort vielfältige Möglichkeiten, Natur und Umwelt praktisch kennen zu lernen. In normalen Zeiten besuchen jährlich bei ca. 600 Events/a ca. 15.000 TeilnehmerInnen das Umweltbildungszentrum im Seepark.

Website Theater R.A.B
Website Ökostation Freiburg

 

Wie kann ich die Sendung/den Livestream ansehen?

Am Tag des Livestreams läuft auf der Bildfläche oben ein Countdown herunter. Sobald dieser 00.00.00 erreicht, wird dort automatisch der Vimeo-Player mit dem Livestream-Event eingeblendet. Die Sendung ist für alle und kostenlos zu sehen. Trotzdem wünschen wir uns natürlich, dass Sie die Sendung mit Ihrem freiwilligen finanziellen Beitrag unterstützen.

Wie funktioniert der Vimeo-Player?

Video Player

Sollten die Kontrollelemente des Vimeo-Players nicht angezeigt werden, fahren Sie bitte mit der Maus über das Video bzw. tippen Sie darauf.

Wenn Sie möchten, können Sie die Sendung auch direkt auf unserem Vimeo-Kanal #inFreiburgzuhause anschauen.

Wie kann ich am Live-Chat teilnehmen?

Um am Vimeo-Live-Chat teilzunehmen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie auf den Button „Live-Chat öffnen“ unter dem VideoAnleitung Live-Chat, Teil 1
  2. Klicken Sie auf das kleine XAnleitung Live-Chat, Teil 2
  3. Klicken Sie auf „Als Gast chatten“ (geht am schnellsten)Anleitung Live-Chat, Teil 3
  4. Geben Sie Ihren Namen ein und bestätigen Sie die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzrichtlinie von VimeoAnleitung Live-Chat, Teil 4
  5. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf den Button „Join“Anleitung Live-Chat, Teil 5

Der Countdown stimmt nicht

Bitte kontrollieren Sie die Uhrzeit Ihres Systems und berichtigen Sie diese.

Fehlermeldung „Event hat noch nicht begonnen“

Beim Live-Streaming kommt es manchmal zu zeitlichen Verzögerungen. In der Regel hat die Sendung bereits begonnen, das Videosignal wird aber noch nicht bei Ihnen angezeigt. Bitte haben Sie in diesem Fall etwas Geduld oder laden Sie die Seite neu.

Ich habe keine Zeit oder verpasse die Sendung

Dann schauen Sie sich doch danach die Aufzeichnung an:
Startseite -> „Vergangene Sendungen“.
Innerhalb der 48 Stunden nach dem Live-Streaming können Sie sogar noch einen freiwilligen Beitrag leisten!

Das Raunen der Bäume

Es kamen zusammen

1150 €
Herzlichen Dank!
Teilen:
Teilen bei WhatsApp Teilen bei WhatsApp
Sparkasse Freiburg
FWTM Freiburg + Popsupport Freiburg
Kulturaggregat Freiburg